Seit wir in Spanien leben (25 Jahre) kümmern wir uns bereits um viele Strassenkatzen an verschiedenen Orten von Mijas-Costa (in Spanien - Málaga). Diese Katzen haben bereits eine innere Uhr und stehen meistens pünktlich an ihrem Futterplatz.

Die Menschheit hat dafür meist kein Verständnis, wir müssen uns immer wieder mit Beschimpfungen und Drohungen auseinandersetzen. Das füttern von Strassenkatzen wurde mitlerweile sogar verboten, jedoch ist dies schon allein nötig um die Katzen handzahm zu kriegen und dann kastrieren zu lassen. Pünktlich zum Frühlungen findet man unglaublich viele Kitten, oft ohne Mutterkatze, die man aufpäppeln muss um ihnen dann eine Familie zu suchen, doch meistens haben sie kein Glück und bleiben ewige Pflegekatze, denen wir es dann bei uns natürlich so schön wie nur möglich machen um ein glückliches Leben zu führen.

Viele Jahre lang sind wir selbstständig dafür aufgekommen, doch leider kam die Wirtschaftskrise und die machte auch vor uns nicht halt, somit standen wir kurz vor unserem Ende und waren auf die Hilfe und Unterstützung weiterer Katzenliebhaber angewiesen. Nach ein paar Jahren und dank der treue unserer Helfer, konnten wir im April 2015 endlich einen ganz offiziellen eingetragenen Verein gründen ,,Asociación La Esperanza Para Animales".

Um hier in Spanien wie bisher weitermachen zu können, sowohl mit den Strassenkatzen als auch um unseren vielen Tieren weiterhin ein zuhause bieten zu können, müssen wir den unteren Teil unseres Hauses für Feriengäste vermieten (siehe hier), das letzte bisschen Luxus das uns noch geblieben ist.

Derzeit kümmern wir uns um ca. 125 Strassenkatzen und es kommen leider andauernd wieder neue dazu.


Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!